Der Hexentreffpunkt

Diese Homepage soll nicht nur eine Rubrik für das Hexentum und seine Anhänger sowie Interessierte sein. Hier soll auch ein kleiner Treffpunkt entstehen, an dem wir uns austauschen können und Fragen stellen.

Zunächst einmal ist der Austausch über das Internet, sprich per E-Mail eine schöne Sache. Doch für alle diejenigen, die zufällig auch im Rheinland wohnen, wäre eine persönliche Begegnung unter Hexen sicherlich ein Erlebnis. Wir wollen keinen professionellen Coven, also keine feste Glaubensgemeinschaft gründen. Aber eine kleine Interessengemeinschaft, die sich ein bis zweimal im Monat trifft oder gemeinsame Feste im Jahreskreis feiert.

Die Idee zum Hexentreffpunkt kam mir, als ich von Veranstaltungen in der Eifel hörte, die Interessierte aus dem Hexenkreis durchaus ansprechen. Wanderungen zur Walpurgisnacht oder Heilkräuter sammeln sind seltene Ereignisse in unserer Gesellschaft. Da diese Ziele jedoch so weit weg liegen, kam mir die Idee, eine eigene Interessengemeinschaft zu gründen, bzw. Gleichgesinnte zu finden, um sich auszutauschen oder ähnliche Veranstaltungen zu organisieren.

Gemeinsame Interessen, Ziele und Naturverständnis sind sicherlich genug vorhanden. Kreative Ideen werden auf jeden Fall gesucht. Also, ihr weisen Frauen da draussen ab 18 Jahren seid gefragt! Wer in der Nähe von Köln, Bonn oder im erreichbaren Rheinland wohnt, sollte sich melden. Ich würde mich über E-Mail-Zuschriften freuen, die ein paar Worte über eure Persönlichkeit enthalten. Ein Bild darf angehängt werden, wenn die Dateien virenfrei sind. Wer sich nicht sicher ist, sollte es lieber lassen.

Noch ein Hinweis auf die E-Mail-Adresse: Sie wird ausschließlich für ernstgemeinte Zuschriften von Frauen verwendet und sollte nicht für Sonstiges mißbraucht werden.

hexentreffpunkt@bonnensia.de

Zur Zeit feiere ich mit einer Freundin gemeinsam die Jahreskreisfeste, wir würden jedoch gerne noch ein oder zwei weitere, zuverlässige spirituell interessierte Frauen dazunehmen. Wichtig sind uns bei diesen Menschen Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit, Bereitschaft zum Organisieren und Planen der Feste, vielleicht auch ein wenig Vorerfahrung zum Feiern in der Gruppe und eine Motivation, die über längere Zeit währt und nicht von heute auf morgen verflogen ist. Bedingung ist allerdings ein Wohnort im Umkreis Köln/Bonn, die das Feiern in dieser Region für die jeweiligen Menschen auch ermöglichen. Wenn ihr ehrliches Interesse an einem Kennelernen mit uns habt, dann meldet euch unter obiger E-Mail-Adresse.

Ich freue mich auch weiterhin über Gästebuch-Einträge oder E-Mails. Es liegt mir auch immer noch am Herzen, den Austausch zu pflegen und vielleicht mit dem einen oder anderen Naturinteressierten Ausflüge zu besonderen Plätzen in unserer Umgebung zu machen und Heilkräuter zu sammeln...

Für alle, die neugierig sind, habe ich zunächst einmal bei www.groops.de eine Gruppe gegründet, die sich auf das Feiern der Jahreskreisfeste aber auch andere Themen beruft. Dort kann man sich über Termine etc. informieren, sich anmelden oder mir u.a. auch einen Gästebucheintrag hinterlassen.



Zurück zum Inhaltsverzeichnis "Hexentum"

Zurück zur Startseite


www.bonnensia.de


Zuletzt aktualisiert am 01.02.2009
Copyright © 2003-2009 by Ilonka Normann